2011 - Projektkoordination für den Verein 'BÜRGER am Zug' zum Aufbau eines Bürgertreff im Bahnhofsviertel der Stadt Hof

Logo - Bürger am Zug Bürgerverein Bahnhofsviertel Hof e. V.


Im Rahmen der Projektumsetzung wurde ein Zentrum, genannt Bürgertreff, geschaffen das gezielt als Bindeglied weiterer miteinander verwobener Projekte dient und somit ein integrierendes Netzwerk verschiedenester 'STÄRKEN vor Ort'-Mikroprojekte und vorhandener Einrichtungen und deren Träger schuf.

Neben dem Netzwerkfaktor war das originäre Ziel, für junge Menschen, Frauen und ehrenamtlich engagierte Bewohner, zentrale Ansprechpartner anzubieten. Neben der angesprochenen Netzwerkfunktion wurden über den Bürgertreff auch wohnortnahe Seminare, Schulungen für Bewohner/innen und Hilfen zur Selbsthilfe wie z.B. im Bereich der Existenzgründung und Engagementförderung angeboten.

Mit dem Projekt wurden die Bürgerinnen und Bürger des Bahnhofsviertels über Planungs- und Entscheidungsprozesse informiert, um sich intensiv an der Gestaltung ihres Lebensumfeldes beteiligen zu können.

Im Bahnhofsviertel fehlte, mit Wegfall des Stadtteilbüros, eine gemeinsame Anlaufstelle und Treffpunkt für Teile der Bevölkerung. Eine zeitweise besetzte Anlaufstelle hat die Bewohner über die Möglichkeiten der Teilnahme am öffentlichen Geschehen des Viertels aufgeklärt.

Eine Zukunftswerkstatt brachte Themen hervor, mit denen sich die Bürgerinnen und Bürger des Bahnhofsviertels in Zukunft auseinandersetzen wollen.

Arbeitskreise planten anschließend passende Projekte. In weiteren Schritten wurde und wird ein Netzwerk zwischen Bürgerinnen und Bürgern und den verschiedenen sozialen und kulturellen Einrichtungen aufgebaut, um so zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten zu schaffen.

Sozial und strukturell benachteiligte Personen wie Migrantinnen, Jugendliche und Erwerbslose wurden bei der Bürgerbeteiligung besonders angesprochen.

Kooperationspartner des Projekts waren im Bahnhofsviertel ansässige kulturelle, soziale und kommerzielle Einrichtungen, sowie Vertreter benachteiligter Gruppen. Die Kooperationspartner sorgen dafür, dass sich ihre Klientel für das Projekt interessiert und am Mitspracheprozess beteiligt.

Eröffnung Bürgertreff mit Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner im Juni 2011

 

Hier finden Sie den Flyer des Vortragsprogramms sowie vier in der Frankenpost erschienene Presseartikel als Download hinterlegt:

Mehr dazu finden Sie auch unter www.buergeramzug.de

 

Bürgertreff Bahnhofsviertel in der Liebigstraße am Abend

Exkursion von Studenten der Universität Bayreuth im Bürgertreff - Oktober 2011