2011 bis 2013 - Evaluation des Modellprojekts KNIF - Knoten interkultureller Familienbildung im Bahnhofsviertel Hof



Auftraggeber:
Jugendhilfehaus St. Elisabeth, Orleansstraße 6-10, 95028 Hof

gefördert durch die Städtebauförderung in Bayern im Rahmen von 'Kooperationen'
Pilotprojekte für die Stadtgesellschaft - Modellvorhaben in der Sozialen Stadt in Bayern

Modellprojekt KNIF - Knoten interkultureller Familienbildung im Bahnhofsviertel Hof

 


Inhaltsangabe:

  1. Einleitung
  1. Vorgehensweise und Untersuchungskriterien
  1. Projektbeschreibung

3.1 Ausgangslage und Rahmenbedingungen

3.2 Knoten 1: STEEP - 'Schritte zur gelingenden Elternschaft'

3.3 Knoten 2: OPSTAPJE - 'Sprich mit mir!"

3.4 Knoten 3: 'Stadtteilmütter'

  1. Projektverlauf für die Programmjahre 2011 und 2012

4.1 Knoten 1: STEEP - 'Schritte zur gelingenden Elternschaft'

4.2 Knoten 2: OPSTAPJE - 'Sprich mit mir!'

4.3 Knoten 3: 'Stadtteilmütter'

4.4 Vernetzte Gesamtkonzeption KNIF

  1. Bewertung der Zielerreichung

5.1 Erreichung der inhaltlichen Projektziele und Umsetzungsstrategien

5.2 Umsetzung der Projektinhalte und Erzeugung eines zusätzlichen Nutzens

5.3 Aktive Einbindung von Kooperationspartnern und Erreichen der Zielgruppe

5.4 Positive Entwicklungen für das Bahnhofsviertel und die Stadt Hof

5.5 Nachhaltigkeit und Verstetigung des Modellprojekts

  1. Handlungsempfehlungen
  1. Anhang

7.1 Presseartikel

7.2 Interviewleitfaden für die Projektkoordination

7.3 Kommentare der Elternbegleiterinnen und Stadtteilmütter


Stand: April 2013